Donnerstag, 10. Oktober 2013

Absoluter Geheimtipp in Bonn *Beauty Lounge & Little Spa*

So, hier ist er nun endlich: der vierte Teil meines Berichts von "MissBonn(e), Burgern und Beauty". Und es geht um Beauty und auch Wellness.
Seit nun fast 2 Jahren habe ich dem ständigen Stress um meine Nägel abgeschworen und schwöre auf French Manicure mit Gel. Die Vorteile liegen auf der Hand: die Nägel sind absolut widerstandsfähig, sehen immer gepflegt aus und bedürfen für ca. 3 Wochen keiner weiteren Behandlung.
In den 2 Jahren habe ich einige Studios ausprobiert und leider auch so einige negative Erfahrungen gemacht. So wurden mir z.B. "aus Versehen" mal Nägel einfach mit der Fräse aus Unachtsamkeit komplett abgesäbelt. Das man den Nagel dann mit Gel bzw. Acryl wieder komplett neu "herstellen" kann, war nur ein schwacher Trost. In einem bekannten Hotel in Bonn, mit eigenem Kosmetikstudio, wurde mir bei der Behandlung regelmäßig an fast allen Fingern die Nagelhaut verletzt. Was nicht nur schmerzte, sondern auch dann für mindestens 1 Woche einfach schlimm aussah. Mal davon abgesehen, dass die Dame, die die French Manicure durchführt eher an einen Feldwebel erinnerte. Schrie sie mich doch ständig an, ich solle meine Hände locker halten. Zu den typischen Problemen auf der Suche nach einem guten Studio gehörte, dass die Optik einfach oft nicht stimmte. Das Gel war häufig viel zu dick aufgetragen. Ziemlich zufrieden war ich dann eine Zeit lang mit einem Nagelstudio in Bayern. Da ich aber da irgendwann nicht mehr hinkam, musste ich mir ein Studio in der Heimat suchen.
Durch einen Flyer wurde ich dann auf die "Beauty Lounge" in Bonn aufmerksam. Da der Preis stimmte und es in der Nähe war, probierte ich es dann einfach mal aus.

Inhaberin der Beauty Lounge ist Natalia Janke. Und sie ist auch der Profi, wenn es um Gel-Nägel bzw French Manicure geht. Bei der "Beauty Lounge" stimmt einfach alles: Natalia ist sehr freundlich, die Behandlung läuft unter Beachtung aller Hygiene-Vorschriften ab, die Preise sind gut und das Ergebnis ist immer perfekt. Ich bin also absolut zufrieden. 
Übrigens bietet Natalia auch Shellac-Maniküren an. Ich bin aber absoluter Fan von der Gel-Modellage und habe Shellac deswegen selbst noch nicht probiert.


Seit einigen Wochen hat die Beauty Lounge auch noch Zuwachs bekommen. Da sich Natalias gute Arbeit inzwischen herumgesprochen hat und die Termin manchmal etwas knapp werden, wird sie nun auch noch von Weronika im Bereich Shellac und Fußpflege unterstützt. 
Das ist Weronikas neuer Arbeitsbereich:



Die Geschäftsräume der "Beauty Lounge" beheimaten übrigens auch noch das "Little Spa". Inhaberin dieses kleinen Wellness-Tempels ist Heike Kaatz. Sie führt auch die Massagen bzw. Rituale durch. 
Vor einigen Wochen habe ich mir dann endlich mal im Anschluss an die Nagelmodellage, die Zeit für ein Spa-Ritual genommen. Und es war einfach traumhaft. Es war unbeschreiblich entspannend :-).
Ich entschied mich im Vorfeld für das Spa-Ritual "Summer Delight" mit einer 90-minütigen Ganzkörpermassage. Dieses begann mit einem heißen Tuch und einem Fußbad in einer Holzschale mit Rosenblättern. Im Hintergrund lief entspannende Musik. Dann erfolgte die wunderbare Massage mit Zitronengrasöl. Und diese war für mich einfach nur perfekt. Ich konnte mich so richtig fallen lassen und richtig entspannen. Nach der Massage bot Frau Kaatz mir noch einen kleinen Himbeer-Cocktail und eine Praline an. Seufz. Ein kleiner Urlaub!
Und während heute der Herbst sein fieses Gesicht zeigt, und es schon den ganzen Tag durchregnet und ich mich durch den Beitrag an dieses positive Erlebnis erinnere, werde ich gleich mal im "Little Spa" anrufen und passend zu meiner nächsten Nagelmodellage versuchen, auch noch einen Termin für eine weitere Massage zu bekommen! 

Beauty Lounge & Little Spa im Internet und auch weitere Kundenbewertungen bei qype

1 Kommentar:

  1. Liebe Liz, vielen Dank für den tollen Blogbeitrag. Shön, das Du Dich bei uns wohl fühlst und mit den Leistungen von Beauy Lounge & Little Spa so zufrieden bist.

    AntwortenLöschen