Montag, 1. November 2010

Meine neue Casio EX-Z800 von der Exilim Colour Competition

Tja, es hat etwas gedauert. Hier nun aber endlich ein Foto der neuen EX-Z 800. Die Kamera gibt es in verschiedenen Farben. Ich erhielt sie in GELB. Das Foto gibts aber erst jetzt, da die Kamer leider keine Docking-Station hat und ich am PC keinen Speicherkartenleser. Somit musste ich mich erst mal "überwinden" sie per USB anzuschließen. Das ging aber recht fix und absolut problemlos.
Ehrlich gesagt bin ich von der Farbe nicht 100 % angetan, aber naja, die Kamera kam zum richtigen Zeitpunkt, da meine alte Exilim gerade von mir fahrlässigerweise am Objektiv beschädigt wurde....
Besonders toll finde ich die (für mich) neuen Optionen wie die Gesichtserkennung und den Make-Up-Modus ;-)
Begeistert hat mich übrigens auch der 4fach optische Zoom mit Bildstabilisator. Im Gegensatz zu der alten Kamera bleibt bei dieser das Motiv auch bei starker Vergrößerung scharf. 
Am häufigsten benutze ich übrigens den Premium-Auto-Modus. Da muss man sich um nichts kümmern und die Kamera stellt alles allein ein. Leider führt dies zu einer kleinen Verzögerung bei der Speicherung der Datei. Ist aber kein Problem, da man für Schnappschüsse ja auch den "normalen" Auto-Modus benutzen kann, welcher etwas schneller "arbeitet". 
Hier ein Bild der neuen tollen Casio-Kamera. Gewonnen bei der Exilim Colour Competition :-))


Die Videofunktion muss ich demnächst noch ausprobieren. Zunächst einmal werde ich mir doch eine neue Speicherkarte zulegen....

Update vom 17.11: Nachdem ich die Kamera nun einige Zeit benutzt habe, kann ich den bisherigen Bericht ergänzen. Die HD-Videofunktion ist wirklich gut. Die Videos werden (im Tageslicht getestet) sehr gut und auch der Ton ist nicht zu beanstanden.
Etwas enttäuschend finde ich zur Zeit, dass Bilder in der Wohnung ohne Tageslicht oft nicht toll werden. Ohne Blitz sind sie unterbelichtet mit Blitz überbelichtet :-(. Egal, welche Blitzstufe ich benutze. So habe ich mit Detailfotos am Abend schon so meine Probleme. Meine alte Kamera hatte ein extra Aufnahmelicht, was für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgte. Dieses wäre auch hier gut gewesen.
Der Make-Up-Modus macht die Bilder tagsüber häufig etwas milchig. Am besten macht sich die Kamera noch tagsüber in der Natur....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen